X

Seegrundstück Feriendomizil Wallhausen+

Essbereich
Den schönen Einbauschrank aus Familienbesitz haben wir seitlich um ein Element gekürzt. Mit etwas Pflege bekommt er seinen seidigen Glanz zurück. Damit er mit seinem besonderen Furnierblatt gut wirken kann, haben wir uns für einen schlichten Tisch von Porro mit Glasplatte entschieden. Interessantes skulpturales Licht zaubert eine Wandleuchte von nemo.

Küche
die Ferienhausküche soll sowenig "küchig" wie möglich aussehen. Somit haben wir die Oberschränke durch eine vollflächige Schrankwand ersetzt, die reichlich Stauraum bietet. Um den Raum möglichst großzügig zu gestalten haben wir die Wand zwischen Flur und Küche durch vertikale Holzlamellen ersetzt. Jetzt entsteht der Eindruck des "Durchwohnens" – und man profitiert von Tageslicht auf beiden Seiten. Zudem geben die Lamellen an der abgehängten Decke einen schönen Abschluss.

Bad
Der Herzenswunsch der Bauherrin war eine freistehende Badewanne im Schlafzimmer. Die bestehenden Räume (Bad und Schlafzimmer) wurden aus diesem Grund zusammengelegt. Der sehr großzügige Kleiderschrank präsentieren sich als "kleines" Raumwunder und lässt dabei keine Wünsche offen.

Wohnbereich
Der Kamin besticht durch seine besondere Materialität, die eine sehr hohe Wertigkeit und Einzigartigkeit ausstrahlt.
Indirektes Licht an der Decke streckt den Raum optisch. Durch die Abhängung rings herum ist es möglich Einbauspots zu integrieren, die den Kamin und das Gemälde "ins rechte Licht rücken".

Den Fernseher zieht man bei Bedarf seitlich aus dem Kamin hervor. Bei Nichtgebrauch verschwindet er optisch komplett.